Werbung
Dienstag, 05. Dezember 2017 12:37 Uhr

Nach Festnahme mutmaßlicher Einbrecherbande – Wem gehören die Gegenstände?

Höxter/Holzminden (mhn/r). Bereits am 28. November dieses Jahres wurde ein als gestohlen gemeldeter Renault Clio durch eine zivile Präventionstreife der Polizei Höxter zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls gestoppt. Im Verlauf der Kontrolle stellen die Beamten Einbruchswerkzeug und umfangreiches Diebesgut sicher. Gut eine Woche nach dem Aufgreifen der vier Personen im Alter von 21 bis 37 Jahre konnte ein Teil des Diebesguts bereits Taten zugeordnet werden. Doch zahlreiche Gegenstände wurde bisher nicht zu geordnet. Daher bittet die Polizei Höxter sich zu melden, wenn die im Anhang abgelichteten Gegenstände als Eigentum identifiziert werde können.

Fotos: Polizei

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.