Werbung
Freitag, 13. April 2018 14:57 Uhr

Drogen auf Spielplatz gefunden

Warburg (red). Am Donnerstagnachmittag hat ein Kind beim Spielen auf dem Spielplatz am Mehrgenerationen-Park in Warburg eine Dose mit mehreren bunten Pillen gefunden. Das Kind übergab seiner Mutter diese Dose, welche sie umgehend zur Polizeiwache in Warburg brachte. Dort ergab ein Drogenvortest nun, dass es sich bei den Pillen um Betäubungsmittel handelt. Die Kriminalpolizei Warburg ermittelt nun auf Grund des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Eine durch die Polizei durchgeführte Nachsuche auf dem Spielplatz ergab, dass es sich hierbei wohl um einen Einzelfund handeln dürfte. Dennoch sollten Eltern ihre Kinder beim Spielen im Auge behalten und verdächtige Gegenstände der Polizei melden. Wie die Dose mit den Betäubungsmitteln auf den Spielplatz gelangt ist, ist derzeit nicht bekannt. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizei in Warburg, Tel. 05641 - 78800, zu melden.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.