Werbung
Samstag, 23. September 2017 09:23 Uhr

Haase freut sich über 9.000 Euro Bundesförderung für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Kreis Höxter (red). „Sprache ist der Schlüssel für alles – für die Integration im Allgemeinen, für die ersten Schritte ins Berufsleben und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Haase. Viele ehrenamtliche Helfer ergänzen die angebotenen Sprachkurse. „Dabei müssen wir sie unterstützen.“ Der Bund stellt deshalb der Justus-Liebig-Universität in Gießen 9.000 Euro über das Programm für ländliche Entwicklung (BULE) zur Verfügung, die die Schulung von Ehrenamtlichen aus Höxter ermöglicht. „Ich freue mich, dass dieses große Engagement von Ehrenamtlichen im Kreis Höxter nun weitergehend gefördert wird und somit eine Weiterbildung ermöglicht wird“, freut sich Haase über die Bewilligung der Mittel.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.