Werbung
Montag, 04. Dezember 2017 07:16 Uhr

Neues Fußgängerleitsystem in Höxter

Höxter (red). Das neue Fußgängerleitsystem für Höxters Bürger und Gäste ist fast vollständig aufgebaut. Nach vielen Vorplanungen und anschließenden Beratungen in den politischen Gremien wird das neue Fußgängerleitsystem der Stadt Höxter zurzeit in der Stadt installiert. Zwischen der Freizeitanlage Höxter-Godelheim und der Welterbestätte Corvey werden die Gäste zukünftig lückenlos zu den touristischen und kulturellen Einrichtungen geleitet. An 10 unterschiedlichen Einfallstoren begrüßen Informationstafeln die Gäste. Dazu gehören neben Corvey und der Freizeitanlage auch die wichtigsten Parkplätze sowie der Bahnhof und der Schiffsanleger. An den Infotafeln können die Gäste demnächst Stadtpläne entnehmen und so die prächtigsten Fachwerkbauten der Stadt auf eigene Faust entdecken.

Dem Stadtbild angepasst, im öffentlichen Raum gut sichtbar und doch unaufdringlich, leiten Fahnenwegweiser an 27 verschiedenen Standorten die Besucher bereits von Corvey und der Freizeitanlage zum Historischen Stadtkern und weiter in die Fußgängerzone und zu den Kirchen und Museen, der Tourist-Information, dem Stadtwall und ganz besonders wichtig auch zu den stillen Örtchen. Schon in der Stadt sind jetzt die Welterbestätte Corvey genauso wie die Freizeitanlage und der Schiffsanleger ausgeschildert. Entfernungsangaben auf den Wegweisern erleichtern dem Besucher dabei das Auffinden der beschilderten Orte. Objekttafeln an den wichtigsten Historischen Gebäuden werden das Fußgängerleitsystem demnächst vervollständigen.

Ein besonderer Dank gilt den Fördermittelgebern: Dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.