Werbung
ANZEIGE
Samstag, 10. Februar 2018 03:54 Uhr

Schwager – ein „Leuchtturm“ in der Innenstadt: Kaufhaus rundum erneuert und heute eröffnet

In diesem Jahr wird bei Schwager das gesamte Haus auf den Kopf gestellt und rundum erneuert. Die Damenmode-Etage wurde in den vergangenen Wochen mit viel Liebe zum Detail erneuert und wird am heutigen Samstag feierlich eröffnet. Der Fußboden wurde komplett erneuert und verleiht der Etage mit warmer Holzoptik ein völlig neues Gesicht. Es gibt keine Gangzonen mehr, sondern der Kunde kann sich frei von Modeinsel zu Modeinsel bewegen und sich über die neusten Trends informieren. Viel Wert wurde auf zusätzliche Ruhezonen gelegt, die sich in die neuen Ladenbauelemente integrieren und so ein völlig neues, entspanntes Shopping-Ambiente kreieren. Neben den etablierten und beliebten Markenlieferanten gibt es viele neue Impulse: kleine Kollektionen und neue Marken mit modischem Flair aus ganz Europa. Wohlfühlen und modische Inspiration stehen ganz klar im Fokus der neuen Damenmode-Welt bei Schwager.

Gleich im Anschluss wird der Bereich Herrenmode im Erdgeschoß umgestaltet: die Flächen werden neu eingeteilt und es kommen wichtige europäische Modemarken hinzu. Anfang März wird auch diese Abteilung in neuem Glanz erstrahlen. Im gleichen Zeitraum wird die Wäscheabteilung umgebaut, um das „neue Gesicht“ des Kaufhauses auch hier thematisch weiterzuführen.

Der wohl größte Wandel wird sich in der 2. Etage mit der Entstehung des „Marktplatzes“ vollziehen. Auf 500m2 wird ein Food-Bereich entstehen, der bezahlbare frische Speisen und Getränke, regionale Produkte und Spezialitäten offeriert – angelehnt an die „Genusstempel“ und Food-Courts deutscher Großstädte. Die baulichen Voraussetzungen sind weitestgehend erfüllt, ein versiertes Team ist gerade dabei, Ideen zu entwickeln und in vielen Bereichen ganz neue Akzente zu setzen. „Das wichtigste ist: Der Gast soll sich wohlfühlen, auch wenn er nur wenig Zeit mitbringt“, so Ralf Schwager. Dies sei bereits im Weserhotel gut gelungen und Ralf Schwager hat bereits angedeutet, dass er dies mit dem „Marktplatz“ noch „toppen“ wird. Es gibt noch viel zu planen und zu realisieren, aber der Eröffnungstermin steht schon fest: am 4. Oktober ab 10 Uhr öffnet der „Marktplatz“ bei Schwager seine Pforten.

Für den neuen Bereich in der 2. Etage müssen die Abteilungen Spielwaren und Kindermode weichen. Die Kollektionen für die „großen Kinder“ werden in den Point im UG integriert; die Bereiche „Babymode & Kleinkind“ ziehen ebenerdig in das ehemalige „Highlights“ in die Obere Str. 4 und werden im März unter dem Namen „Schwager minis“ auf größerer Fläche mit neuen modischen Lieferanten an den Start gehen. Die Spielwarenabteilung wird sich im Untergeschoß mit einem ganz neuen Konzept auf über 300m2 präsentieren. Hier entsteht eine große Spielzeug- und Spielwelt, mit einem besonderen Highlight: einer Rutsche, die vom Erdgeschoß hinunter führt. Außerdem laden Spielinseln wie eine Feuerwehr oder ein Piratenschiff, eine Carrera-Bahn oder eine Werkbank zum Spielen und Basteln ein. All dies geschieht bis Anfang Mai – denn dann muss die 2. Etage für den großen Umbau vorbereitet sein.

Foto: Schwager GmbH & Co. KG

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.