Werbung
Montag, 21. August 2017 10:30 Uhr

Hospizhelferinnen haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Kreis Höxter (red). Sieben neue Hospizhelferinnen haben ihre Ausbildung beim Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst im Kreis Höxter erfolgreich abgeschlossen. Seit Oktober 2016 durchliefen sie unter Anleitung die 26 Schritte des Seminars mit 120 Unterrichtseinheiten inklusive eines Besuchs der Palliativstation Bad Lippspringe sowie des Krematoriums in Diemelstadt. Dort haben sie sich unter anderem mit der eigenen Endlichkeit auseinander gesetzt und viel über Hospizarbeit, Kommunikation, Schmerztherapie und rechtliche Fragen gelernt. Sie besitzen nun das richtige Handwerkszeug, um schwerstkranke Menschen und deren Angehörige in ihrer letzten Lebensphase begleiten zu können. Wer sich für eine Ausbildung als Hospizhelfer interessiert, kann sich unter der Tel. 05272-607 1730 oder mobil 0151-62913888 bei der Hospizkoordinatorin Silvia Drüke informieren. Das nächste Seminar beginnt am 17. Oktober.

Foto: KHWE

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.