Werbung
Montag, 12. März 2018 13:26 Uhr

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Beverungen (red). Am vergangenen Sonntagmorgen hat die Polizei Meldungen erhalten, dass im Bereich der Straße „In den Poelten“ an mehreren Stellen Kanaldeckel herausgehoben wurden. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, dass im Bereich „In den Poelten / Margaritenweg“ zwei Deckel herausgehoben und in einen angrenzenden Bach geworfen wurden. Ein weiterer Deckel wurde im Tulpenweg herausgehoben und in eine Hecke geworfen. Bis auf einen Kanaldeckel, konnten alle wieder eingesetzt werden. Aus diesem Grund mussten Mitarbeiter der Stadt Beverungen vor Ort erscheinen und die Gefahrenstelle absperren. Gegen den oder die bislang unbekannten Täter wurde ein Ermittlungsverfahren auf Grund des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Die Polizei in Höxter (Tel. 05271-9620) fragt: „Wer hat in der Nacht von Samstag, 10.03.2018, auf Sonntag, 11.03.2018, verdächtige Personen festgestellt? Wer kann sachdienliche Hinweise geben?“

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.