Montag, 15. April 2019 12:22 Uhr

Update: Vier Bäume am Weserradweg ausgegraben und entwendet

Albaxen (red). Vier Bäume entlang des Weserradweges bei Höxter haben Unbekannte ausgegraben und entwendet. Einem Spaziergänger waren die fehlenden Bäume in Höhe Gut Nachtigall zwischen Corvey und Albaxen am Sonnabend, 13. April, gegen 15.15 Uhr aufgefallen, daraufhin wurde Anzeige bei der Polizei erstattet. Die Befestigungspfähle sind noch vorhanden, die Haltestricke waren durchtrennt worden. Der Wert der etwa zwei Meter hohen Bäume beläuft sich auf insgesamt rund 400 Euro. Der Tatzeitraum lässt sich bisher nicht genauer eingrenzen, daher hofft die Polizei in Höxter auf Beobachtungen von Zeugen. Hinweise bitte unter Telefon 05271/962-0.

Update: Nach Angaben eines Sprechers der "Herzog von Ratibor'sche Generalverwaltung" sind die Bäume im letzten Jahr gepflanzt worden. Da diese jedoch vertrocknet sind, habe man eben diese Bäume ausgegraben und wird am 27. April neue Bäume als Ersatz nachpflanzen.

Foto: Polizei

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de