Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 02. Dezember 2019 13:53 Uhr

Baustellenampel umgedreht und gefährliche Situation in Kauf genommen

Bödexen (red). Am Samstag, 30.11.2019, gegen 03:30 Uhr, wurde die Leitstelle der Polizei Höxter gemeldet, dass eine Baustellenampel in der Ortsdurchfahrt in Bödexen so umgedreht wurde, dass das Lichtzeichen für die in Fahrtrichtung Fürstenau fahrenden Verkehrsteilnehmer nicht mehr sichtbar war. Ähnliche Sachverhalte ereigneten sich bereits mehrfach in der letzten Woche. Auf Grund der Baustelle erfolgt die Verkehrsführung an dieser Stelle lediglich einspurig. Damit der Fahrzeugverkehr diesen Bereich gefahrlos passieren kann, wird dieser durch eine Baustellenampeln geregelt. Durch das Wegdrehen der Lichtzeichenanlage hätte es für Verkehrsteilnehmer in der Ortsdurchfahrt von Bödexen zu gefährlichen Situationen kommen können. Aus diesem Grund wurde ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eingeleitet. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Höxter, Tel. 05271-9620, um Hinweise von Zeugen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang