Werbung
Sonntag, 11. März 2018 08:39 Uhr

Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Willebadessen (red). Bei einem Frontalzusammenstoß am Samstagnachmittag sind vier Personen schwer verletzt worden. Zwei von ihnen wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken gebracht. Nach Angaben der Polizei hat sich der Frontalzusammenstoß um 16:15 Uhr zwischen Fölsen und Peckelsheim ereignet.

Auf dem ansteigenden, kurvigen Straßenabschnitt ist ein 22-Jähriger mit seinem Audi nach dem Durchfahren einer engen Rechtskurve aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dort ist er mit dem entgegenkommenden BMW einer 36-jährigen Fahrerin frontal zusammengestoßen.

Sowohl der Fahrer des Audi als auch eine 18 und eine 19 Jahre alte Mitfahrerin im Audi sowie die 36-jährige Fahrerin des BMW wurden schwer verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20 000 Euro. Die L 763 musste für ca. 2 Std. gesperrt werden.

Foto: Symbolfoto

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.