Montag, 14. Mai 2018 06:58 Uhr

Der Wettergott war auf der Seite der Bosseborner Schützen bei ihrem großen Fest

Bosseborn (TKu). Der Wettergott war auf der Seite des Königspaares Dietmar und Antonia Block mit ihrem Hofstaat und den Bosseborner Schützen am vergangenen Wochenende während des Schützenfestes in Bosseborn. Der Festumzug am Sonntag konnte seine Runde machen und trocken das Festzelt erreichen, bevor die Gewitterschauer auch Bosseborn erreichten.

Der große Umzug war der Höhepunkt der dreitägigen Sause im Höxteraner Höhendorf, das mit ihrem Fest die Schützenfestsaison im Stadtgebiet Höxter eröffnet hat. Die Lüchtringer Schützen waren zum ersten Mal in Bosseborn mit von der Partie. Das lag daran, dass das amtierende Königspaar Dietmar und Antonia Block auch gleichzeitig im Hofstaat der Schützenbruderschaft Lüchtringen aktiv ist. Ansonsten sind der Heimat- und Schützenverein Brenkhausen, der Heimat- und Schützenverein Godelheim, die 2. Kompanie der Schützengilde Höxter, die Schützengilde Lütmarsen und der Heimat- und Schützenverein Ovenhausen jeweils mit den amtierenden Königspaaren und ihren Hofstaaten in Bosseborn mitmarschiert.

Am Ehrenmal hieß der Vorsitzende des Heimatschutzvereins Bosseborn von 1700 e.V. den Bundestagsabgeordneten Christian Haase als Gastredner Willkommen. Bundestagsabgeordneter Christian Haase beglückwünschte zunächst alle Mütter zum Muttertag. In seiner Festrede stellte Haase sowohl den damaligen als auch den heutigen Stellenwert des Heimatschutzvereins Bosseborn von 1700 e.V. heraus. Das Schützenwesen sei nicht mehr von einer kriegerischen Epoche geprägt, es trage aber maßgeblich zur Traditionswahrung und zum Zusammenhalt der heutigen Gesellschaft bei. Der Begriff „Heimat“ habe für Christian Haase einen besonders hohen Stellenwert, da er oft beruflich in Deutschland unterwegs ist und sich immer wieder auf zu Hause freut.

Nach der Festrede und dem Musikkonzert der musiktreibenden Vereine am Ehrenmal setzte sich der Umzug zu einer weiteren Runde durch den Ort in Bewegung, mit dem Festzelt als Ziel vor den Augen. Gefeiert wurde am Samstag und Sonntag bis in den frühen Morgen hinein. Für gute Laune sorgte an beiden Tagen die Partyband „DOLCE VITA“. Das neue Kinderkönigspaar Anton Reimann und Svea Stiera hat am Festmontag beim Kindernachmittag ihren Festhöhepunkt.

Fotos: Simone Kube

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de