Mittwoch, 17. April 2019 09:51 Uhr

DSD fördert Haus Nachtigall in Albaxen

Albaxen (red). Für die Dacheindeckung des Hauses Nachtigall in Höxter-Albaxen mit Sollingsandsteinplatten stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank der Lotterie GlücksSpirale 30.000 Euro zur Verfügung. Der Fördervertrag erreicht Denkmaleigentümer Dr. Dominik Freiherr von Wolff Metternich in diesen Tagen. Haus Nachtigall ist eines von über 460 Projekten, die die DSD dank Spenden und Mittel von WestLotto aus der Lotterie GlücksSpirale allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte. 

Über dem Weserbogen steht das einstige Vorwerk Nachtigall. Das im 18. Jahrhundert erbaute Vorwerk gehörte zu einer Ziegelhütte und diente als Gastkrug. Die Besiedlung des Standortes ist jedoch seit der Mitte des 14. Jahrhunderts urkundlich belegt. Hier überquerte im Juli 1757 die französische Armee mit 100.000 Soldaten unter Marschall d' Estrees die Weser auf ihrem Weg nach Hannover. 1824 wurde das Gebäude, das mittlerweile zur Domäne Corvey gehörte, vom dortigen Landgrafen zum Schafstall umgebaut. Im Lauf des 19. Jahrhunderts diente das Haus als Wohnung für Wald- und Feldarbeiter und nach dem Zweiten Weltkrieg als Unterkunft für Flüchtlinge. 1969 erwarb die Familie von Wolff-Metternich das Gebäude.

Den eingeschossigen, verputzen Massivbau deckt ein Krüppelwalmdach mit Sandsteindeckung. Hochrechteckfenster mit Sandsteingewänden gliedern die Fassaden. An den Traufseiten des Daches wurden Gauben eingebaut. Das feldseitige rundbogige, doppelflügelige Eingangsportal wird von dem Allianzwappen der Wolff-Metternichs bekrönt. An der schadhaften, undichten Deckung aus Wesersandsteinplatten finden sich Risse, Abplatzungen, und Abschalungen. Durch eindringende Nässe sind die Lattung und die Dachkonstruktion bereits geschädigt, auch die Dachentwässerung ist marode. Die notwendige neue Dacheindeckung soll wieder in den regionaltypischen Sollingsandsteinplatten erfolgen.

Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz/Gehrmann

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de