Samstag, 25. November 2017 09:13 Uhr

Bürgerdialog zur Bewerbung um die Landesgartenschau in Höxter geplant

Höxter (TKu). Ideen, Anregungen und Meinungen der Bürgerinnen und Bürger zur Bewerbung für die Landesgartenschau 2023 sind am 02. Dezember 2017 gefragt. Die Politik, die Wirtschaft und die Stadtverwaltung stehen geschlossen hinter dem Projekt. Nun wolle man auch die Bürger mit ins Boot holen. Das Projekt funktioniere aber nur, wenn die Bevölkerung auch dahinter steht, sagt Bürgermeister Alexander Fischer. Bisher habe Fischer überwiegend positive Rückmeldungen erfahren. Bundestagsmitglied Christian Haase findet es gut und richtig, die Bevölkerung in diese wichtige Angelegenheit mit einzubeziehen.

Der geplante „Bürgerdialog“ am 02. Dezember soll in der Aula des König-Wilhelm-Gymnasiums um 14 Uhr starten. Die Veranstaltung ist im Wesentlichen in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil dient der Information. Als Referent für einen Impulsvortrag konnte dazu der Präsident des Landtages André Kuper gewonnen werden. Herr Kuper verfügt über umfangreiche Erfahrungen aus seiner Zeit als Impuls-Geber, Projektleiter und ehemaliger Bürgermeister der Stadt Rietberg, wo 2008 die Landesgartenschau NRW ausgerichtet wurde. Danach schließt sich eine Podiumsdiskussion an, wo neben anderen bekannten Rednern wie Dr. Klaus Töpfer auch das Büro Heuschneider (Landschaftsarchitekten) aus Rheda-Wiedenbrück zu Wort kommen wird. Das Büro ist damit beauftragt, die Umsetzung des Projektes zu überprüfen und anschließend eine realistische Einschätzung zu treffen. Nach dem Informationsteil sollen die Besucher ausführlich zu Wort kommen und gemeinsam mit den politischen Vertretern der Region ihre Anregungen und Bedenken erörtern.

„Jede der sechs geplanten Arbeitsgruppen soll aus 30 Bürgerinnen und Bürgern, einem Fachmoderator und einem politischen Vertreter bestehen“, erklärt die Baudezernentin Claudia Koch. Anschließend können die Bürger mit den politischen Größen der Region in einen Dialog einsteigen. Als Vertreter stehen dafür neben Bürgermeister Alexander Fischer Professor Dr. Klaus Töpfer, MdB Christian Haase, MdL Matthias Goeken, der Bürgermeister der Stadt Bad Lippspringe Andreas Bee sowie Kreisdirektor Klaus Schumacher zur Verfügung. Die Landesgartenschau könne einen erheblichen Entwicklungsschub bewirken und werde zum Großteil durch Fördergelder finanziert, sagte Landrat Friedhelm Spieker, der die Bewerbung aus vollem Herzen unterstütze. Das die Landesgartenschau hervorragende Möglichkeiten biete, darin sind sich die Spitzen aus Politik, Verwaltung und Kirche einig. Die Abgabe der Bewerbung muss bis zum 01. März 2018 erfolgt sein. Am 22. Februar tagt noch einmal der Rat der Stadt Höxter, um sich mit dieser Angelegenheit zu befassen.

„Wir brennen auf die Landesgartenschau“, das sagten MdB Christian Haase, MdL Matthias Goeken, Landrat Friedhelm Spieker, Kreisdirektor Klaus Schumacher, die Baudezernentin Claudia Koch, Werbegemeinschaftsvorsitzender Jürgen Knabe, Pfarrdechant Dr. Hans-Bernd Krismanek, Prof. Dr. Hans-Peter Rohler von der Hochschule Höxter (FB9 Landschaftsarchitektur und Umweltplanung) sowie Bürgermeister Alexander Fischer bei der Pressekonferenz im Stadthaus Höxter. 

Programmablauf am 02. Dezember

  • 14:00 Uhr - Grußwort von Alexander Fischer, Bürgermeister der Stadt Höxter
  • 14:10-14:30 Uhr - Impulsvortrag von André Kuper MdL, Präsident des Landtags NRW
  • 14:30-15:15 Uhr - Podiumsdiskussion und Projekteinführung: Elmar Pröbsting Heuschneider Landschaftsarchitekten, Rheda-Wiedenbrück, Alexander Fischer Bürgermeister der Stadt Höxter, Andreas Bee Bürgermeister der Stadt Bad Lippspringe, Prof. Dr. Hans-Peter Rohler Hochschule Ostwestfalen-Lippe,Prof. Dr. Dr. hc mult. Klaus Töpfer, Viktor Herzog von Ratibor und Fürst zu Corvey, Herr Kowlaski Mitglied des Kirchenvorstandes St. Stephanus und Vitus Corvey,
  • 15:15-16:00 Uhr - Ihre Meinung ist gefragt! Bürgerinnen und Bürger diskutieren die Chancen und Risiken einer Landesgartenschau (Arbeitsgruppen)
  • 16:00 Uhr - Zusammenfassung der Ergebnisse. Wie geht´s weiter? Abschlussrunde mit Prof. Dr. Dr. hc mult. Klaus Töpfer, Christian Haase MdB, Matthias Goeken MdL, Bürgermeister Alexander Fischer, Bürgermeister Andreas Bee, Kreisdirektor Klaus Schumacher
  • 16:30 Uhr – Ausklang ++Foto: Thomas Kube Foto von links: MdB Christian Haase, Pfarrdechant Dr. Hans-Bernd Krismanek, Bürgermeister Alexander Fischer, Prof. Dr. Hans-Peter Rohler von der Hochschule Höxter, Baudezernentin Claudia Koch, Werbegemeinschaftsvorsitzender Jürgen Knabe, Landrat Friedhelm Spieker, MdL Matthias Goeken, Kreisdirektor Klaus Schumacher

Foto: Thomas Kube

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de