Donnerstag, 06. Dezember 2018 13:24 Uhr

Update: Verfolgungsjagd in Höxter: Fahrer eines weißen Mercedes flieht vor der Polizei

Höxter (red). Wilde Verfolgungsjagd in Höxter: Ein weißer Mercedes wurde in Höxter von der Polizei verfolgt. Laut Angaben von Augenzeugen sei der Mercedes mit einem Affentempo durch die Luisenstraße Richtung Westerbachstraße gefahren und war vor einer Mauer zum Stehen gekommen. Der große Mann mittleren Alters mit heller Kleidung war daraufhin ausgestiegen und habe sich fußläufig laufend in Richtung Westerbachstraße aufgemacht. Mehrere Streifenwagen waren im Einsatz, um den Mann festzunehmen. Polizisten suchten die nähere Umgebung nach dem Flüchtigen ab. Eine Augenzeugin war schockiert: „Wäre da ein Kinder über die Straße gelaufen, wäre es tot gewesen“, berichtet die Mutter zweier Kinder. Nähere Infos folgen!

Update (15:18 Uhr): Eine Polizeistreife beabsichtigte am heutigen Mittag, gegen 12.55 Uhr, auf dem innerörtlichen Teil der B64, zwischen Lütmarser Straße und Brenkhäuser Straße, in Fahrtrichtung Holzminden, den Fahrer eines Mercedes zu kontrollieren. Als der Mann die Polizeibeamten bemerkte, beschleunigte er sein Fahrzeug und versuchte sich der Verkehrskontrolle zu entziehen. Hierbei missachtete er unter anderem die Lichtzeichenanlage in Höhe der Kreuzung zur Brenkhäuser Straße, welche für ihn Rotlicht anzeigte. Anschließend lenkte er seinen Mercedes nach rechts in die Luisenstraße und befuhr diese Sackgasse bis zum Ende. Dort verließ er das Fahrzeug und flüchtete fußläufig in Richtung Westerbachstraße. Durch die anschließenden Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen der Polizei, konnte der Mann gegen 14.20 Uhr angetroffen werden. Nach ersten Ermittlungen ist der Mann, ein 27-jähriger Bad Driburger, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Da der Verdacht besteht, dass er seinen Mercedes zur Tatzeit unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen führte, wurde eine Blutprobe angeordnet.

Foto: red

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de