Freitag, 08. Februar 2019 11:27 Uhr

Feuerwehr in Bosseborn hat neuen stellvertretenden Löschgruppenführer

Bosseborn (red). Nach 27 Jahren legte Karl-Heinz Grewe sein Amt als stellvertretender Löschgruppenführer in jüngere Hände. Neuer Stellvertreter ist Unterbrandmeister Christoph Beckmann. Da dieser zurzeit am Institut der Feuerwehr in Münster den Gruppenführer Lehrgang besucht, wurde er zum kommissarischen stellvertretenden Löschgruppenführer von Stadtbrandinspektor Jürgen Schmits ernannt. Karl-Heinz Grewe trat 1975 in die Löschgruppe Bosseborn ein. Von 1992 bis heute hatte er das Amt des stellvertretenden Löschgruppenführers inne. Nach 27 Jahren im Amt und insgesamt 44 Jahre im Dienst der Löschgruppe Bosseborn, wurde nun Karl-Heinz Grewe von Stadtbrandinspektor Jürgen Schmits in Abwesenheit von seinem Amt befreit, da er leider erkrankt der Jahreshauptversammlung fernbleiben musste.

Auf eigenen Wunsch wurde Karl-Heinz Grewe in die Ehrenabteilung der Feuerwehr Höxter überstellt. Stadtbrandinspektor Jürgen Schmits dankte ihm für seine langjährige Unterstützung. Ebenso bedankte sich die Verwaltung der Stadt Höxter in Vertretung durch den Sachbearbeiter Steffen Seibt und dem Zugführer des Löschzuges 4 Stadtbrandinspektor Ralf Meyer. HFM Martin Hesse wurde ebenfalls nach 44 Jahren in den Diensten der Löschgruppe Bosseborn auf eigenen Wunsch in die Ehrenabteilung der Feuerwehr Höxter durch den Stadtbrandinspektor Jürgen Schmits überstellt. Nun standen Ehrungen und Beförderungen auf der Tagesordnung.

Jugendfeuerwehrmann Felix Ahlemeier und Jugendfeuerwehrmann Thomas Drüke wurden nach erfolgreicher Absolvierung des Truppmann Lehrganges zum Feuerwehrmann befördert. Oberfeuerwehrfrau Manuela Bömelburg bekam die Nadel des Feuerwehrverbandes für zehn Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr. Hauptfeuerwehrmann Niklas Halfpap hat an den Leistungswettkämpfen des Kreises bereits zum zehnten Mal erfolgreich teilgenommen. Hierfür erhielt er nun das Leistungsabzeichen der Sonderstufe Gold auf blauem Grund. Für die 25. Erfolgreiche Teilnahme erhielten Uunterbrandmeister Stefan Potthast und Brandinspektor Thorsten Bömelburg das Leistungsabzeichen der Sonderstufe Gold auf grünem Grund. Am Ende wurde noch darauf hingewiesen, dass der Seniorennachmittag der Ehrenabteilung der Feuerwehr Höxter am 14. September im Bürgerhaus der „Alten Schule“ in Bosseborn stattfinden wird.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Höxter

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de