Montag, 18. Mai 2020 14:55 Uhr

Zu schnell, unter Drogen, ohne Führerschein

Höxter (red). Weil er mit seinem Seat Leon bei Höxter-Albaxen zu schnell unterwegs war, ist ein 30-Jähriger am Sonntag, 17. Mai, gegen 11 Uhr bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der L 946 aufgefallen. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann aus dem Kreis Lippe nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Außerdem waren bei dem Fahrer Auffälligkeiten festzustellen, die auf einen Drogenkonsum hindeuteten. Ein freiwilliger Drogenvortest vor Ort verlief positiv, woraufhin eine Blutprobe angeordnet wurde. So muss sich der 30-Jährige nicht nur wegen des Geschwindigkeitsverstoßes, sondern auch wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de