Freitag, 03. Juli 2020 09:56 Uhr

Beim Wenden gegen fahrenden LKW geprallt

Beverungen (red). Bei einem missglückten Wendemanöver in einem Gewerbegebiet von Beverungen ist eine Autofahrerin verletzt worden. Am Mittwoch, 1. Juli, stand die Fahrerin eines Opel Meriva in der Straße "Zum Osterfeld" gegen 11.55 Uhr zunächst mit ihrem Fahrzeug auf dem rechten Parkstreifen am Fahrbahnrand.

Als sie wieder auf die Straße einbog, um zu wenden, achtete sie offenbar nicht auf einen Lkw, der sich von hinten näherte und schon fast auf Höhe des Opels war. Der LKW-Fahrer versuchte noch zu bremsen und auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Der Sattelzug prallte gegen die Fahrerseite des Autos und schleifte den Kleinwagen noch einige Meter mit, bevor er zum Stillstand kam. Die Opel-Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, der Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de