Freitag, 31. Juli 2020 12:09 Uhr

Blutprobenentnahme bei betrunkenem Fahrradfahrer

Höxter (red). Am 30. Juli, um 14:15 Uhr, befuhr ein Mann mit einem Fahrrad in Höxter die B 64 in Richtung Paderborn. In Höhe der Stummrigestraße wurde bei ihm eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Die Beamten nahmen bei ihm starken Alkoholgeruch wahr, sodass vor Ort ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde.

Da dieser positiv ausfiel, wurde bei dem Radfahrer auf der Polizeiwache in Höxter zudem eine Blutprobe entnommen. Der 58-jährige Mann hatte eingeräumt, Bier getrunken zu haben. Gegen den Radfahrer wurde wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eine Strafanzeige gefertigt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de