Samstag, 12. September 2020 09:26 Uhr

Feuerwehreinsatz nach 1,5 Kilometer langer Ölspur

Höxter (red), Die Feuerwehr wurde am Freitag, den 11. September, gegen 15 Uhr, zu einer Ölspur im Bereich der Kreisstraße 59/Hohehaus alarmiert. Nach einem technischen Defekt verursachte ein Pkw eine 1,5 Kilometer lange Ölspur die vonseiten der Feuerwehr abgestreut und wieder aufgenommen werden musste. Die Löschgruppen Bödexen und Fürstenau - unter der Leitung von Jörg Voss - konnten nach rund einer Stunde den Einsatz erfolgreichen beenden.

Foto: Feuerwehr Höxter

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de