Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 29. April 2021 16:24 Uhr

Pkw landet in der Leitplanke – eine Schwerverletzte

Ovenhausen-Bosseborn (red). Auf der Landstraße L890 zwischen Ovenhausen und Bosseborn ist laut Polizei am Donnerstagmorgen gegen 11 Uhr eine 34-jährige Frau bei einem Alleinunfall mit ihrem Kleinwagen schwer verletzt worden. Die Fahrerin war aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Leitplanke geprallt. Notarzt und Rettungsdienst versorgten die Verunfallte. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Feuerwehr aus Ovenhausen und Lütmarsen mussten die Einsatzstelle absichern, ausgelaufene Betriebsmittel von der Fahrbahn aufnehmen, den Brandschutz sicher stellen, die Fahrzeugbatterie abklemmen und außerdem den Abschleppdienst unterstützen. Die Landstraße blieb aufgrund der Rettungsarbeiten für etwa eine Stunde voll gesperrt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit fünf Fahrzeugen im Einsatz, der kurz nach 12 Uhr beendet war.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Höxter

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang