Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 13. November 2020 12:28 Uhr

Weitere Corona-Fälle an Höxteraner Schule

Höxter (red). Auch bei einer Person der Schülerschaft des König-Wilhelm-Gymnasiums in Höxter liegt eine bestätige Infektion mit dem Coronavirus vor. Da die betroffene Jahrgangsstufe 10 in der Einführungsphase im Kurssystem unterrichtet wird, wurden am Freitag, 13. November vorsorglich alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs umgehend nach Hause geschickt.

Die Schule ermittelt in enger Abstimmung mit dem Kreisgesundheitsamt Höxter die engen Kontaktpersonen wie Sitznachbarinnen und Sitznachbarn. Aufgrund der weiteren Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen müssen sich diese direkten Kontaktpersonen vorerst in häusliche Quarantäne begeben. Sie oder ihre Erziehungsberechtigten werden durch das Gesundheitsamt und die Schule kontaktiert. Alle anderen Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase, die nicht als Kontaktpersonen gelten,  können nach den derzeitigen Erkenntnissen ab Montag wieder regulär am Unterricht teilnehmen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang