Höxter (red). Bei Ermittlungen nach einer Unfallflucht sucht das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter Zeugen. Diese ereignete sich bereits am Mittwochnachmittag, 26.09.2023, gegen 16:10 Uhr auf dem Abfahrtsarm der B 64 Richtung der Höxteraner Ortschaft Stahle.

Ein 72-jähriger Mann aus dem Landkreis Holzminden fuhr zu diesem Zeitpunkt mit einem braunen Skoda von der B 64 ab. Im Verlauf einer auf dem Abfahrtsarm folgenden Linkskurve kam ihm ein Auto entgegen, welches in seinen Fahrstreifen fuhr. Hierdurch wich der 72-jährige aus und fuhr mit seinem Auto gegen die Schutzplanke.

Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden im mittleren vierstelligen Euro-Bereich.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass es sich bei dem entgegenkommenden Auto um einen anthrazitfarbenen Kombi gehandelt hat.

Das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter fragt nun: Wer hat den Unfall gesehen oder kann Angaben zu dem Verursacher machen? Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen.