Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 18. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Kreis Höxter (red). Die Jugendfeuerwehren im Kreis Höxter organisieren alle 2 Jahre eine Großübung für die Jugendabteilungen von Feuerwehr, THW und DRK.

In den vergangenen Jahren wurden die Übungen bei der Fa. FSB in Brakel (2015), der Autorennstrecke Bilster Berg in Bad Driburg (2017) und der Zuckerfabrik der Südzucker AG in Warburg (2019) durchgeführt.

Am 16.09.2023 findet die diesjährige Übung bei der Fa. Schaperdot in Beverungen statt. Es werden an der Übung insgesamt 310 Einsatzkräfte, davon 240 Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren und 70 Betreuer der Jugendlichen mit ca. 60 Einsatzfahrzeugen teilnehmen.

Für die Jugendlichen gilt es Aufgaben wie Löschwasserentnahme, Löschwasserförderung, Brandbekämpfung von Vegetation, Technische Hilfeleistung von Verschütteten sowie die Rettung und Versorgung von Verletzten zu lösen.

Die Übung findet in dem Zeitraum von 10:30 Uhr bis ca. 15:00 Uhr statt. Hier ist besonders in den Stadtgebieten von Borgentreich, Höxter, Brakel und Beverungen mit erhöhtem Aufkommen von Einsatzfahrzeugen, welche in Kolonnen das Übungsgelände in Beverungen anfahren, zu rechnen.

Wir bitten die Bürger und Verkehrsteilnehmer bei ggf. kurzfristigen Behinderungen um Verständnis.

Für die Unterstützung bei der Durchführung der Übung bedanken wir uns bei der Fa. Schaperdot und der Fa. Tokovic Reisen.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg