Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 18. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige
KWG-Schulleiterin Heike Edeler und VHS-Leiter Rainer Schwiete

Höxter (red). Künstliche Intelligenz, auch kurz KI genannt, ist in aller Munde. Das gilt insbesondere für das Programm ChatGPT. Für die einen ist es ein Wunderwerk für andere Teufelswerk. Was ist das eigentlich genau, wie funktioniert es, z.B. in der Schule, im Beruf oder in der Freizeit. Wo liegen Chancen oder Gefahren, auch für Kinder und Jugendliche? Das KWG bietet in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der VHS am Dienstag, den 26. Sept. ab 18.30 Uhr, die Möglichkeit sich zu informieren.

Der Referent, Prof. Dr. Benjamin Paaßen, ist am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz als stellvertretender Forschungsbereichsleiter "Educational Technology Lab" sowie als Juniorprofessor für Wissensrepräsentation und Maschinelles Lernen an der Universität Bielefeld tätig und ein Experte in dieser Thematik. Der Vortrag findet in der Aula des KWG am Schulzentrum in Höxter statt.

Die Veranstaltung ist gebührenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos bei der VHS-Geschäftsstelle unter Tel. 05271 9634303 oder im Internet unter www.vhs-hoexter.de.

Foto: VHS Höxter

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg