Höxter (red). Das Hebammenzentrum am Klinikum Weser-Egge erweitert ab April 2018 seine Sprechstunden: Schwangere Frauen können sich zur Geburt anmelden, sich bei Beschwerden beraten und behandeln lassen, beispielsweise durch Akupunktur oder osteopathische Handgriffe, Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen oder eine Stillvorbereitung erhalten. Viele Frauen finden aktuell keine Hebamme, die sie in der Schwangerschaft und im Wochenbett betreuen kann. Daher bietet das Hebammenteam am Standort St. Ansgar Krankenhaus Höxter jetzt auch eine ambulante Wochenbettbetreuung an. Diese Leistungen werden von der Krankenkasse übernommen. Das Kursprogramm im Hebammenzentrum umfasst neben Geburtsvorbereitung, Rückbildung und Babymassage auch HypnoBirthing, Yoga in der Schwangerschaft und nach der Geburt, sowie Trage- und Beikostberatungen. Weitere Infos auf den Webseiten der Frauenklinik unter www.khwe.de. Termine können unter 05271 66 3324 vereinbart werden.

Foto: KHWE