Höxter (red). Rechtspopulismus ist ein akutes Thema in der Gesellschaft. Aktuelle Wahlergebnisse verfestigen einen politischen Trend und sollten Anlass sein, sich mit der Thematik ernsthaft auseinanderzusetzen. Dazu bietet die VHS Höxter-Marienmünster in Form eines Vortrages eine Gelegenheit. Der Vortrag findet am Dienstag, 8. Mai um 19 Uhr im Haus der VHS in Höxter statt.

Der Referent, Dipl. Soz. Denis van de Wetering, forscht an der Universität in Bielefeld im Institut für interdisziplinäre Konfliktforschung in seinem Spezialgebiet Rechtspopulismus zu diesem Thema. Er wird auf aktuelle Formen und gesellschaftliche Entwicklungen eingehen aber auch den demokratischen Umgang damit thematisieren und freut sich auf eine lebhafte Diskussion. Weitere Infos bei der VHS-Geschäftsstelle unter 05271/9634303 oder im Internet.