Beverungen/Brakel (red). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift beginnt am Montag, 7. Mai, mit der Fahrbahninstandsetzung der Landesstraße 863. Die Arbeiten auf der ca. 5,8 Kilometer langen Baustrecke zwischen Beverungen/Tietelsen und Brakel/Erkeln werden in zwei aufeinander folgenden Bauabschnitten durchgeführt. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite muss die L 863 für die Dauer der Sanierungsarbeiten voll gesperrt werden. Bereits am Donnerstag, 3. Mai, wird die Umleitungsbeschilderung (U 1 und U 2) aufgestellt. Die Umleitung erfolgt am Montag , 7. Mai,  ab ca. 7:00 Uhr über die B 64, die B 252 (Rheder), die K 40 (Auenhausen und Natingen) und die L 837 (Rothe und Tietelsen). Für die beiden Bauabschnitte der Fahrbahninstandsetzung ist eine Bauzeit bis Anfang August 2018 vorgesehen. Straßen.NRW investiert 1,1 Millionen Euro aus Landesmitteln in die Baumaßnahme.