Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 18. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Bad Karlshafen (red). Erneut ist die deutsch-ukrainische Pianistin Anna Tyshayeva am Samstag, dem 3. November 2018 im Rathauskonzert der Musikschule Bad Karlshafen zu hören. Sie ist dem Publikum im Dreiländereck aus Solo- und Duokonzerten bestens bekannt. In diesem Jahr tritt sie zusammen mit dem Geiger Michel Gershwin auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, auf dem Programm, das die Künstler erst kurzfristig festlegen wollen, stehen Solo- und Duowerke der Romantik, unter anderem von Brahms, Bruch, Franck, Tschaikowski und Rachmaninov.

Die in Frankfurt am Main lebende Anna Tyshayeva ist als Solistin und Kammermusikerin international tätig, sie ist künstlerische Leiterin des Eppsteiner Klavierfestes. Geboren in Odessa (Ukraine) studierte sie in ihrer Heimatstadt und später an den Musikhochschulen in Frankfurt, Nürnberg und Trossingen. Anna Tyshayeva gewann erste Preise beim Internationalen Alexander-Skrjabin-Wettbewerb in Paris, beim DAAD-Wettbewerb und beim Wettbewerb der Da Ponte-Stiftung. Michel Gershwin bekleidet am Pariser Conservatoire National Supérieur de Musique eine Professur für Violine. Geboren in Weißrussland folgten Stationen als Konzertmeister des St. Petersburger Philharmonischen Kammerorchesters, des Orchestre de Opera National de Lyon sowie des Philharmonischen Orchesters der Oper Frankfurt/Main. 

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten. Weitere Termine in der Reihe der Rathauskonzerte finden Sie auf der Internetseite der Musikschule Bad Karlshafen e.V.: www.musikschule-karlshafen.de.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg