Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 22. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Godelheim (red). Florian Spellerberg schließt sich nach einer Fußballpause dem TuS Godelheim an. Der 24-Jährige könnte beim B-Ligisten auf ganz unterschiedlichen Positionen zum Einsatz kommen. „Wir wollen Flo in den ersten Wochen der Vorbereitung die Möglichkeit geben, seinen Platz bei uns im Team zu finden. Er soll selbst entscheiden, ob er lieber im Tor oder auf dem Feld spielen möchte. Es freut uns sehr, dass er den Weg zurück in sein Heimatdorf gefunden hat“, sagt René Wenzel, Sportlicher Leiter des TuS Godelheim. Spellerberg wohnte fast sein ganzes Leben in Godelheim und spielte in der Jugend für Amelunxen.

Dabei kam er als Abwehrspieler und Torhüter zum Einsatz. „Ich möchte wieder anfangen, da ein guter Kumpel von mir beim TuS spielt. Und klar ist auch: Godelheim ist mein Heimatdorf - da möchte ich im Verein gerne positiv mitwirken“, sagt Spellerberg, der sich bereits ein festes Ziel mit den Schwarz-Weißen für die kommende Saison gesetzt hat: „Ich möchte mit dem Team gute Ergebnisse erzielen und den Klassenerhalt schaffen.“

Foto: TuS Godelheim

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg