Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 21. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Kreis Höxter (red). Das Gymnasium St. Xaver Bad Driburg, das Städtische Gymnasium Steinheim und die Realschule Höxter haben sich die Titel bei den Badminton-Kreismeisterschaften gesichert. Angemeldet hatten sich zu dieser Kreismeisterschaft zehn Teams in den Wettkampfklassen I – III. Acht Mannschaften traten tatsächlich an; zwei Teams schieden wegen Krankheit kurzfristig aus. Erstmals nahm die Realschule Höxter teil.

Wettkampfklasse I (Jahrgänge offen – 2007)

In dieser Wettkampfklasse lieferten sich drei Schulen einen spannenden Kampf um den begehrten Pokal. Am Ende hatte das Gymnasium St. Xaver verdient die Nase vorn, vor dem Zweitplatzierten König-Wilhelm-Gymnasium Höxter und dem Städtischen Gymnasium Steinheim, das sich den dritten Platz erkämpfte.

Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2006 – 2009)

Hier kann es nur zu einer Begegnung. Das Städtische Gymnasium Steinheim siegte knapp mit 3:4 vor dem Gymnasium St. Xaver und durfte sich über den Kreismeistertitel freuen.

Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2008 – 2011)

In der mit drei Teams besetzten Wettkampfklasse war es bis zum Schluss spannend. Die Realschule Höxter spielte souverän, konnte in beiden Begegnungen das Spiel für sich entscheiden, wurde Kreismeister und nahm sowohl Urkunde als auch den Pokal mit in ihre Schule. Den zweiten Platz erhielt das Städtische Gymnasium Steinheim vor dem König-Wilhelm-Gymnasium Höxter.

Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2010 – 2013)

Für die Wettkampfklasse IV hatte sich nur das Gymnasium St. Xaver Bad Driburg mit einer Mannschaft angemeldet. Die Xaveraner sind somit kampflos Kreismeister und mussten nicht nach Höxter anreisen.

Die Siegermannschaften der Wettkampfklassen II und III, das Städtische Gymnasium Steinheim und die Realschule Höxter, können an den Bezirksmeisterschaften im Badminton in Herford teilnehmen.

Sarah Kohnert vom KWG Höxter, die über Jahre als Obfrau im Badminton für den Schulsport für die Durchführung dieser Kreismeisterschaft vor Ort zuständig war und auch die Spielpläne erstellte, musste aufgrund eines Auslandsschuljahres in Asien dieses Amt niederlegen. Ein würdiger Vertreter wurde mit Andre Winzig von der Realschule Höxter gefunden, der heute seine Premiere hatte und diese Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten meisterte, so Annette Reineke vom Schulamt des Kreises Höxter. Auch Jörg Drüke vom gastgebenden König-Wilhelm-Gymnasium Höxter freute sich über spannende Begegnungen mit dem schnellen Federball.

Foto: Kreis Höxter

 

 

 

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg