Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 18. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Amelunxen (red). „Neben dem Fußball besitzt auch der Breitensport in unserem Verein einen großen Stellenwert“, so der Vereinsvorsitzende Bernd Mense. In der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte er Mitglieder, Trainer und Übungsleiter aus den Bereichen Fußball, Badminton, Taekwon-Do, Volleyball und Gymnastikgruppen begrüßen. Einen ausführlichen Überblick des sportlichen Treibens gaben die verantwortlichen Obmänner Tim Scherding und Matthias Hachmeyer aus den Bereichen des Senioren- und Jugendfußballs. 

Hat die Seniorenmannschaft des TuS Amelunxen in der letzten Saison einen 9. Platz in der Kreisliga B erreicht, strebt man in diesem Jahr eine bessere Platzierung an. Dies wird sich in der Rückrunde, in der einige Nachholspiele für den TuS anstehen, zeigen.

Matthias Hachmeyer berichtete über die einzelnen Jugendmannschaften und deren Platzierungen in der letzten und der laufenden Saison. Der TuS Amelunxen kann in einer Spielgemeinschaft mit Ottbergen nahezu in fast allen Altersklassen eine Mannschaft stellen und bietet somit über 90 Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit Fußball zu spielen.

Ein Highlight für den Jugendbereich ist der alljährlich zu Pfingsten stattfindende Wildberg Juniorcup, der mit einem großen Zeltlager in diesem Jahr zum 22. Mal ausgerichtet wird.

Ebenso erfolgreich stellten die Verantwortlichen der Breitensportabteilungen ihre Sportarten dar. Die großen Teilnehmerzahlen beim Badminton oder die Erfolge der Takwon-Do Sportler beweisen die Vielfältigkeit des Vereinsangebotes. ++ Nach langjährigem Bewerben gelang es nun erstmals wieder den Volkslauf in Amelunxen im Rahmen des Hochstift Cups ausrichten zu können. Andreas Neu stellte die Planungen vor und freut sich auf dieses am 5. August 2018 stattfindende Event.

Der positive Vortrag des Kassierers Klemens Hake bestätigte, dass das vergangene Sportjahr auch wirtschaftlich erfolgreich war. „Der TuS mit seinen mehr als 600 Mitgliedern ist ein fester Bestandteil des dörflichen Vereinslebens und wir sind sehr stolz über das im letzten Sommer ausgerichtete 120 - jährige Jubiläumsfest“, stellte Bernd Mense heraus. „Der TuS Amelunxen ist der älteste dörfliche Sportverein im Kreis Höxter.“

Fester Bestandteil der Jahreshauptversammlung ist die Ehrung von Mitgliedern, die seit mehr als 10 oder 20 Jahren im Verein sind. Zum Ausklang der Versammlung wurde noch einmal der für das Jubiläumsfest gedrehte Imagefilm vorgeführt. Ebenso gab es noch einen Fotovortrag mit Bildern aus dem Vereinsleben der vergangenen Jahre.

Foto: TuS Amelunxen

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg