Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 21. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Höxter (red). „Ich bin super zufrieden mit meiner Leistung“, strahlt die 13-jährige Stine Rogge, die bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft mit 610 Ringen auf dem 18. Platz landete.

Sie musste sich in der Wettkampfklasse Recurve Schülerinnen A gegen 24 Kontrahentinnen durchsetzten. „Es ist so toll, dass ich mit den anderen mitschießen konnte. Das sind ja auch alles Kaderathletinnen, die noch zusätzlich in den Landesleistungszentren trainiert werden“, freut sich Stine.

Vom 8.9. bis 10.9.2023 fand in Wiesbaden die Deutsche Meisterschaft im Bogensport des Deutschen Schützenbundes statt, an der insgesamt 626 Athleten teilnahmen.

„Es war schon eine phänomenale Kulisse mit großer Tribüne und viel Zuschauern“, schwärmt die Schülerin. „Wie bei den Profis. Gestern standen hier noch Deutschlands Top-Schützen wie Florian Unruh, Katharina Bauer und Charline Schwarz und jetzt stehe ich hier an der Schießlinie. So etwas kann man doch einfach nur genießen. Besser kann der Abschluss der Sommersaison nicht sein.

Dieser Meinung kann sich Jürgen Henschel nur anschließen. Auch er hat seine Sommersaison erfolgreich mit den Deutschen Meisterschaften des Bogensportverbandes DBSV abgeschlossen. Bei dem zweitägigen Wettkampf über 4 Distanzen belegte er mit dem Compoundbogen den 7. Platz von insgesamt 14 Teilnehmern in seiner Altersklasse mit 1288 Ringen.

Am 1. Oktober beginnt bei den Bogenschützen immer die Hallensaison. Auch hier werden, wie im Freien, Bezirks-, Landes- und Deutsche Meisterschaften ausgetragen.

Foto: Axel Büker

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg