Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 23. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Kreis Höxter (red). Im Rahmen des Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW“ bietet der Kreissportbund Höxter ab Dienstag, 12. September, in der Sporthalle Neuenheerse einen Kursus „Trommel dich fit“ speziell für Senioren an. Die Teilnahme ist kostenlos; die Leitung hat Roswitha Stork-Schlender. Anmeldungen bis eine Woche vor Kursbeginn werden in der KSB-Geschäftsstelle unter www.ksb-hoexter.de/anmeldungen oder Telefon 05259/93 03 39 angenommen.

Kursleiterin Roswitha Stork-Schlender erläutert den Ablauf: „Während wir mit Trommelstöcken (Drumsticks) auf einem Gymnastikball trommeln, bewegen wir uns am Ball oder um ihn herum.“ Dabei werden Rhythmus, Konzentration, Koordination und Kondition trainiert. Ziel ist eine Verbesserung von Kraft, Flexibilität, Ausdauer und Gleichgewicht. Teilnehmen kann jeder über 60, denn das Konzept ist so ausgerichtet, dass für jedes Fitnesslevel etwas dabei ist. „Aber das wichtigste,“ so die Trainerin, „es macht jede Menge Spaß!“

Durch die Förderung des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW aus dem Programm des Landessportbundes NW „Bewegt ÄLTER werden in NRW“ kann die Teilnahme kostenlos angeboten werden.

Foto: LSB NW

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg