Werbung
Sonntag, 11. März 2018 08:58 Uhr

Kein Mathe und kein Deutsch pauken: Grundschulkinder trommeln sich nach Tamborena

Höxter (TKu). Auf den musikalischen Weg nach Tamborena machten sich mehr als 250 Schülerinnen und Schüler der Petrischule Höxter und hunderte ihrer Angehörigen beim großen Trommelzauber-Konzert in der Höxteraner Bielenberghalle. Das Konzert war das Ergebnis eines einwöchigen Trommel-Workshops der gesamten Petrischule der Klassen eins bis vier. „Einmal im Jahr veranstalten wir eine Mitmach-Woche für die Kinder - diesmal haben wir mit dem ´Trommelzauber Live´ ein echtes Highlight nach Höxter geholt“, berichtet Schuldirektorin Margit Streicher-Bönnighausen. Hinter den Kindern liegt eine interessante, abwechslungs- und lehrreiche Projektwoche zum Thema Afrika, die von Baba Coly von „Trommelzauber Live“ geleitet wurde.

„Dieser Workshop soll bei den Kindern das Selbstwert- und Gemeinschaftsgefühl stärken“, sagt der Leiter des Workshops Baba Coly, der aus dem Senegal stammt und den Rhythmus im Blut nach eigenen Angaben vererbt bekommen hat. Die Kinder haben die Projektwoche sehr genossen und dabei auch viel gelernt, weiß Margit Streicher-Bönnighausen zu berichten. Während der Woche malten, bastelten, sangen und tanzten sie nach den Liedern, die Baba Coly mit ihnen einstudierte. Auch immer mit dabei war das gesamte Lehrerkollegium. Keine Hausaufgaben und kein Pauken, das hat den Kindern sehr viel Spaß bereitet.

Beim großen Konzert nahmen Baba Coly und die mehr als 250 Grundschülerinnen und -schüler ihre Verwandten musikalisch mit auf die Reise in das Afrikanische Tamborena. Dezent verkleidet waren die Kinder dabei als Elefanten, Giraffen, Affen und Gazellen. Dabei gaben die verschiedenen Jahrgängen auch ihre einstudierten Tänze zum Besten. Am Ende des Konzertes mussten die Erwachsenen ebenfalls nach vorne und mittanzen. Gesungen wurde in afrikanischen Sprachen und auf Deutsch. In Afrika unterstützt die Gruppe „Trommelzauber“ nach eigenen Angaben diverse Hilfsprojekte. In den 20 Jahren ihres Bestehens habe die Gruppe „Trommelzauber“ mehr als drei Millionen Kinder begeistert.

Fotos: Simone Kube

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.