Donnerstag, 06. Dezember 2018 08:49 Uhr

Erste Abschlussveranstaltung „Zeig Dein Profil“ im Kreis Höxter - Die Sportjugend Höxter zieht gemeinsam mit 15 Jugendlichen aus drei Sportvereinen im Projekt „Zeig Dein Profil“ im Escape Room Bergwerk Holzminden Bilanz

Höxter (red). 15 Jugendliche aus den Sportvereinen TuS Ovenhausen e.V., SV Fürstenau-Bödexen, Reiterverein Bad Driburg sowie aus der Sportjugend Höxter haben das Projektjahr mit einer gemeinsamen „Abschlussveranstaltung“ abgerundet. Bevor die Teilnehmer*innen sich gemeinsam über ihre individuellen Vereinsprofile und gesammelten Erfahrungen ausgetauscht haben, waren Körper und Geist sowie Teambuilding gefragt. Aufgeteilt in zwei Gruppen ging es in die beiden Stollen des Escape Rooms Holzminden mit der Aufgabe, den Weg durch die Stollen zu finden. Es durfte gerätselt, geklettert und gerutscht werden – aber nur im Team war es möglich die Stollen zu meistern.

„Das war wirklich spannend, die verschiedenen Rätsel zu lösen. Da dies nur gemeinsam möglich war, haben wir uns schnell als Gruppe gefunden, obwohl wir aus verschiedenen Sportvereinen kommen,“ so Jonas Hostmann aus dem TuS Ovenhausen. Insgesamt haben alle Teilnehmer*innen ein positives Fazit gezogen. Auch der abschließende Austausch im Anschluss über die individuellen Ergebnisse und Erfahrungen, die nach der Profilierung in den Jugendabteilungen gemacht worden sind, hat gezeigt, wie wichtig es ist, als Jugendliche im Sportverein frühzeitig miteinbezogen zu werden. Alle drei Sportvereine werden auch zukünftig von der Sportjugend Höxter im Rahmen des Projektes betreut und unterstützt.

„Wir haben im Sommer von der Sportjugend NRW den Zuschlag für die Umsetzung des Projektes „Zeig Dein Profil“ erhalten. Es bietet den Sportvereinen eine großartige Chance, Ihren Sportverein gemeinsam mit den Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen auf zukunftsfähige Füße zu stellen“, so Petra Huppert-Buch von der Sportjugend Höxter. „Zeig dein Profil“ ist ein Projekt im Rahmen der „Vereinsentwicklung 2020“ der Sportjugend NRW e.V. Interessierte Sportvereine können gemeinsam mit der Sportjugend Höxter ihr Profil der Kinder- und Jugendarbeit im eigenen Verein unter die Lupe nehmen und schauen, wie der Verein in der Jugendabteilung im Bereich Jugendvorstand und Strukturen, sportliche und außersportliche Angebote, Ehrenamt und Mitarbeiterentwicklung sowie Kooperationen und Netzwerke aufgestellt ist. Das Projekt wird im nächsten Jahr weitergeführt.

Foto: KSB

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de