Donnerstag, 14. März 2019 08:01 Uhr

Schulmaterialienkammer der Diakonie in Höxter bittet um Spenden - Gut erhaltene Schulrucksäcke werden benötigt

Höxter (red). Die Schulmaterialienkammer der Diakonie in Höxter bittet um Geld- und Sachspenden für ihre Arbeit. „Viele Familien wissen nicht, wie sie alle erforderlichen Schulmaterialien bezahlen sollen. Besonders die Kosten für einen Tornister oder Schulrucksack können schnell zum Problem werden“, erklärt Diakonie-Mitarbeiterin Agnes Pryczko und bittet um Unterstützung. „Wir haben besonders Bedarf an gut erhaltenen Schulrücksäcken für ältere Schülerinnen und Schüler.“ Die Sachspenden können nach telefonischer Rücksprache bei der Diakonie-Beratungsstelle in Höxter, Brüderstraße 7, abgegeben werden. Die Einrichtung der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. gibt kostenlos Schulmaterialien an Kinder aus Familien mit geringem Einkommen aus. Dazu gehören auch Schulrucksäcke und Tornister. Geöffnet ist die Schulmaterialienkammer in den Räumen des Mittagstisches, Brüderstraße 7, in der Regel jeden ersten Donnerstag im Monat von 14 bis 15 Uhr. Mitzubringen sind ein aktueller Einkommensnachweis, zum Beispiel der letzte ALG II Bescheid, ein gültiger Personalausweis oder Pass und eine Materialliste der Schule. Der nächste Öffnungstermin ist am Donnerstag, 4. April.

Kontakt: Agnes Pryczko, Tel. 05271 921983; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de