Donnerstag, 13. Juni 2019 08:42 Uhr

Vortrag: „Digitale Kompetenz für Bürger*innen im ländlichen Raum“

Höxter (red). Zum Vortrag „Digitale Kompetenz für Bürger*innen im ländlichen Raum“ wird am Dienstag, 18. Juni, von 19 bis 20:30 Uhr, in die Aula der VHS-Höxter eingeladen, denn gute Bildung ist der Rohstoff der Zukunft. Für jeden von uns, in jeder Phase des Lebens. Fundiertes Wissen ist Voraussetzung, um am Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft erfolgreich zu sein. Es ermöglicht ein selbstbestimmtes Leben und gesellschaftliche Teilhabe, in jedem Alter.

Bildung gibt uns Orientierung in der neuen digital vernetzten Welt, denn Wissen, das gestern nützlich war, kann morgen schon überholt sein. Nur wer sich in der digitalen Welt auskennt und weiß, wie man mit Smart Phone und Tablet umgeht, Bank- und Rechtsgeschäfte datensicher online tätigt, im Internet einkauft und bezahlt und wie man über Social Media Kanäle kommuniziert und sich vernetzt, kann für sich souverän entscheiden, welche der digitalen Möglichkeiten er/sie nutzen möchte.

Im Rahmen der Projekte „Smart Country Side“ und ‚Digitale Kompetenz‘ haben sich 150 engagierte Bürgerinnen und Bürger aus 16 Dörfern aus dem Kreis Höxter auf den Weg gemacht, um sich fit zu machen für ihre Zukunft. Sie entwickeln und erproben ehrenamtlich digitale Anwendungen und stärken bei Schulungen und Veranstaltungen ihre digitale Kompetenz. Der Clou: Sie geben ihr Wissen an ihre Dorfgemeinschaft weiter. Dazu wurden in den Dorfgemeinschaftshäusern digitale Klassenzimmer eingerichtet.

Beteiligte Bürgerinnen und Bürger, sogenannte Dorf-Digital-Experten sowie Vertreter der VHS und des Projektes SCS berichten bei dieser spannenden Vortragsveranstaltung von ihren Erfahrungen. Was kann man selbst tun, um die eigene digitale Kompetenz zu stärken? Wo gibt es entsprechende Angebote und Unterstützung? Freuen Sie sich schon jetzt auf einen regen Austausch mit allen Beteiligten. Die Veranstaltung richtet sich an alle Menschen im Kreis Höxter, die für sich die Chancen der Digitalisierung nutzen wollen. Um eine Anmeldung wird gebeten, um besser planen zu können. Kurzentschlossene sind natürlich auch willkommen.

Ansprechpartner: Heidrun Wuttke, Projektreferentin Tel. +49 (0) 5271 9743-18 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de