Donnerstag, 12. September 2019 09:22 Uhr

Anspruchsvolle Klassik für Kinder: Musik erzählt die Geschichte - „Jeder Ton ein Fest!“

Beverungen (TKu). Anspruchsvolle Klassik für Kinder, das ist das Konzert „Jeder Ton ein Fest!“ des Detmolder Kammerorchesters, das am 29. September um 15:00 Uhr in der Beverunger Stadthalle gespielt wird. Max Gundermann vom Orchester-Management verspricht ein lebendiges Konzert, das auf Kinder zugeschnitten ist, aber auch Erwachsene gleichermaßen anspricht. Stücke von Mozart, Tschaikowski, Johann Strauß oder Leonard Bernstein sollen für festliche Stimmung sorgen. Die Akteure des Detmolder Kammerorchesters sind allesamt dynamische junge Musikerinnen und Musiker von der Hochschule. In dem Konzert, das am 29. September von der Westfalen Weser Energie-Gruppe präsentiert wird, stehen feierliche Musiktitel im Vordergrund, berichtet Max Gundermann. Das eigens konzipierte Programm „Jeder Ton ein Fest!” ist bereits das zweite Projekt, das vom Detmolder Kammerorchester für die Veranstaltungsreihe der Westfalen Weser Energie-Gruppe gespielt wird. „Wir möchten auch mit den Familienkonzerten unsere Verbundenheit mit der Region zeigen. Dabei wollen wir den Kindern die Vielfalt der musikalischen Welt präsentieren. Die Auswahl macht deutlich, dass auch klassische Töne Spaß machen und gute Unterhaltung sein können. Die Musik verbindet die Menschen, denn sie spricht durch Töne und Texte. Jeder einzelne wird auf seine Weise berührt und erreicht”, beschreibt Christiane Rüsel, Kommunalreferentin bei Westfalen Weser Netz, die Motivation der Unternehmensgruppe.

Das Detmolder Kammerorchester widmet sich neben dem klassischen Konzertbetrieb schon seit vielen Jahren mit Begeisterung der Vermittlung von Musik an junge Zuhörer. Die Inszenierung des Programms „Jeder Ton ein Fest!” von Regisseurin Birgit Kronshage erzählt, wie Menschen ihre Feste mit Musik feiern und verbindet furiose Opernfinale, ergreifende Musicalszenen, grazile Ballettmusiken und begeisternde Sinfonik zu einer neuen interessanten Geschichte. „Die Vorstellung des Programms klang selbst schon wie Musik in unseren Ohren und wir sind uns sicher, dass bei diesem besonderen Konzert jeder Ton ein Fest wird", so Beverungens Bürgermeister Hubertus Grimm. „Kulturveranstaltungen in der Stadthalle von Kabarett über Musical bis zu Rock- und Popkonzerten haben eine lange Tradition und genießen über die Kreisgrenzen hinaus einen guten Ruf. Dieses außergewöhnliche Klassik-Konzert passt sehr gut in diese Reihe. Wir sind überzeugt, dass dieses Konzert ganz besonders wird. Familien, von Großeltern über Eltern bis zu den Kindern, werden einen schönen Nachmittag mit dem Orchester verbringen", ist sich Hubertus Grimm sicher. Von Mozart über Tschaikowski zu Bernstein Zwischen Ballettmusik und Musical „Seit Jahrzehnten schon begeistert das Detmoider Kammerorchester (DKO) Menschen aller Altersgruppen durch vielseitige Konzertprogramme und einen lebendigen Umgang mit der Konzerttradition und das in regionalen wie überregionalen Konzerten”, betont der Projektleiter für die Familienkonzerte, Max Gundermann. „Unser Anspruch ist es, ein Lächeln in die Gesichter, ein Leuchten in die Augen der Kinder zu zaubern. Dem haben wir uns mit Leib und Seele verschrieben und beweisen: Klassische Musik das geht auch staubfrei und unterhaltend!” Der Programmbogen spannt sich von der Champagnerarie aus Mozarts „Don Giovanni" über eine Polonaise von Tschaikowski und einen Mambo aus der „West Side Story" bis zur „Fledermaus" von Johann Strauß. Und am Ende bilden sie eine Einheit, um Kindern und Erwachsenen eine spannende Geschichte zu erzählen. Die Soloparts übernehmen die Sopranistin lrina Trutneva und der Bariton Laurin Siebert. Ilse Marquard von der Kulturgemeinschaft Beverungen sieht die Veranstaltung als eine große Bereicherung für Beverungen.

Die Karten für das Familienkonzert „Jeder Ton ein Fest!” gibt es im Kulturbüro Beverungen im Servicecenter, berichtet Ute Pannewitz vom Kulturbüro Beverungen. Die Tickets kosten 7 Euro. Kinder unter 13 Jahre müssen keinen Eintritt bezahlen, sie benötigen aber dennoch ein Ticket. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter https://ww-energie.com/familienkonzerte.html.

Foto: Thomas Kube

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de