Sonntag, 12. Januar 2020 12:30 Uhr

Proben für ein außerordentliches Neujahrskonzert

Stefan Vogt (Volksbank Höxter, v.l.), Björn Zimmermann (Musikalischer Leiter Blasorchester), Bürgermeister Alexander Fischer und Joachim Quadflieg (Organisator Blasorchester) freuen sich gemeinsam dem gesamten Sinfonischen Blasorchester auf das Neujahrskonzert mit Empfang des Bürgermeisters

Höxter (red). Die Proben für das Neujahrskonzert mit Empfang des Bürgermeisters am Donnerstag, 16. Januar laufen auf Hochtouren. Die 70 Musikerinnen und Musiker des Sinfonischen Blasorchesters haben sich dafür an den ersten beiden Januarwochenenden in der Aula des König-Wilhelm-Gymnasium Höxter getroffen.

„Dieses Jahr wird etwas ganz Besonderes“, verspricht Joachim Quadflieg, Organisator des Orchesters. Das diesjährige Konzert steht unter dem Motto „Overture to a new Age“. Das gleichnamige Stück von Jan de Haan wird auch das Konzert eröffnen.

„Wir haben eine tolle Mischung aus wunderbaren Stücken mit einer noch höheren Qualität als in den letzten Jahren“, kündigt  der musikalische Leiter des Blasorchesters, Björn Zimmermann, an: „Das ist anspruchsvoll für das Orchester, aber wir meistern das.“ Für ihn ist es die dritte Beteiligung beim Neujahrskonzert. Zum ersten Mal steht er allerdings ohne Co-Dirigenten auf der Bühne. Zuvor stehen jedoch die Proben an.

„Das Spannende ist immer zu hören, wie sich das Orchester zwischen dem ersten und dem zweiten Probenwochenende verändert“, findet Joachim Quadflieg. Dann hätten alle Musikerinnen und Musiker noch einmal Zeit gehabt, sich auf die Stücke einzustellen.

Am Samstag des zweiten Wochenendes wird dann in Registern geprobt. Dafür haben sich die verschiedenen Gruppen in den Räumlichkeiten des KWGs verteilt. Dieses Vorgehen wurde zum ersten Mal im vergangenen Jahr improvisiert. Damals übernahmen neben den Co-Dirigierten Christoph Gottlob und Zimmermann auch Martin Leins, Leiter der Musikschule spontan die Probenleitung einer der Gruppen.

„Dieses Jahr haben wir dafür externe Dozenten eingeladen“, erklärt Quadflieg. Dabei handelt es sich um Studien- und Arbeitskollegen von Dirigent Zimmermann. Sie studieren ebenfalls Blasorchesterleitung, stammen aus der Region und wollten sich in die Proben einbringen.

Der Dirigent sieht wichtige Vorteile in den Proben in einzelnen Registern: „Man kann so noch viel mehr auf die verschiedenen Musikerinnen und Musiker eingehen.“ Einzelne Instrumente würden so nicht von anderen übertönt. „Die Bezeichnung Feintuning trifft es sehr gut“, meint Zimmermann: „Es muss einen passenden Klang in den Sätzen geben.“

Von diesem Klang kann man sich am folgenden Donnerstag überzeugen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum Konzert eingeladen. „Das Neujahrskonzert ist seit 16 Jahren und zusammen mit dem Empfang des Bürgermeisters seit 11 Jahren eine feste Tradition in unserer Stadt, die durchaus als ein Höhepunkt zu Jahresbeginn gesehen werden kann, das es mit über 600 Gästen regelmäßig ausverkauft ist,“ freut sich auch Bürgermeister Alexander Fischer und verrät: „Die Besucherinnen und Besucher werden dieses Jahr zusätzlich zwei Überraschungen erwarten.“ Eine davon wird die erstmalige Verleihung des Heimatpreises der Stadt Höxter sein. Das Highlight bleibt jedoch das Blasorchester.

„Das was wir bereits bei den Proben gesehen haben, war wirklich beeindruckend. Alle haben Spaß und sind mit Herzblut dabei“, berichtet Stefan Vogt, Leiter der Hauptstelle der Volksbank in Höxter: „Die Gäste werden etwas ganz besonderes geboten bekommen.“ Die VerbundVolksbank OWL ist zusammen mit der Bäckerei Engel und der Firma Waldhoff der wichtigste Sponsor des Konzertes.

Sie machen es neben dem ehrenamtlichen Engagement der Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters möglich, dass der Erlös des Konzertes gespendet werden kann. Dieses Jahr kommt er der Musikschule Höxter zugute.

Das Neujahrskonzert mit Empfang des Bürgermeisters beginnt am Donnerstag, 16. Januar um 19 Uhr in der Stadthalle Höxter. Einige Restkarten sind noch an den Vorverkaufsstellen Bücher Brandt, Westfalen-Blatt und Tourist Information Höxter verfügbar.

Foto: Stadt Höxter

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de