Freitag, 17. Januar 2020 10:23 Uhr

Wanderglück im Weserbergland: Weserbergland-Weg verspricht unvergessliche Wandererlebnisse zwischen Natur und Kultur

Neuhaus (red). Von der Dreiflüssestadt Hann. Münden bis nach Porta Westfalica führt er seine Gäste durch atemberaubende Landschaften, dichte Wälder und idyllische Fachwerkorte – der Weserbergland-Weg. Auf rund 225 Streckenkilometern verspricht der, vom Deutschen Wanderverband zum „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnete, Weg, der außerdem zu einem der 14 „Top Trails of Germany“ zählt, Wanderspaß für Jung und Alt.

12 Tagesetappen führen von Hann. Münden, entlang naturbelassener Wege, über die Höhenzüge des Weserberglandes bis nach Porta Westfalica. Während der 14-tägigen Tour, lässt der Weserbergland-Weg die Herzen von Natur- und Kulturliebhabern gleichermaßen höher schlagen. So warten entlang des Qualitätsweges zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise das Dornröschenschloss Sababurg, das Zisterzienserkloster Amelungsborn und das Kaiser-Wilhelm-Denkmal bei Porta Westfalica darauf, die Wanderer in vergangene Zeiten zu versetzen. Während der Reise auf Schusters Rappen passieren die Gäste zahlreiche historische Orte, die mit vielfältigen Museen und abwechslungsreichen Ausflugszielen zum Einkehren einladen. Im Weserbergland wartet eine artenreiche Flora und Fauna darauf, entdeckt zu werden. So laden beispielsweise in der Solling-Vogler-Region der Hutewald Nienover, der Wildpark Neuhaus der Niedersächsischen Landesforsten und das Hochmoor Mecklenbruch im Forstamt Neuhaus dazu ein, entspannte Stunden zu verbringen.

Urlaubern, die das schöne Weserbergland zu Fuß erkunden möchten, bucht die Solling-Vogler-Region im Weserbergland (SVR) passende Unterkünfte sowie den Gepäcktransport von Haus zu Haus und ermöglicht damit unbeschwertes Wanderglück. Die 14-tägige Tour mit 13 Übernachtungen inkl. stärkendem Wanderfrühstück, Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft sowie Karten- und Informationsmaterial kostet ab 849 Euro pro Person im Doppelzimmer und ab 999 Euro pro Person im Einzelzimmer. Für Schnellentschlossene hält die SVR etwas Besonderes bereit – Gäste, die bis zum 29. Februar 2020 einen Urlaub auf dem Weserbergland-Weg buchen, erhalten fünf Prozent Frühbucherrabatt auf den Reisepreis. Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Foto: SVR

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de