Dienstag, 08. Mai 2018 06:15 Uhr

22. „Wildberg Juniorcup“ des TuS Amelunxen

Amelunxen (red). Die Vorbereitungen für das große Zelt- und Fußballturnier beim TuS Amelunxen laufen auf Hochtouren. Pfingsten ist es wieder soweit. Mehr als 450 Kinder, Betreuer und Eltern werden in Amelunxen am Sportplatz zelten und sich in einem dreitägigen Fußballturnier messen.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Jugendarbeit und freuen uns, den Wildberg Juniorcup nun bereits zum 22. Mal ausrichten zu können“, freut sich der Vereinsvorsitzende Bernd Mense. „Wir möchten den Kindern auch in diesem Jahr wieder ein unvergessliches Fußballwochenende bieten“. 

Erneut ist die Veranstaltung nicht nur im Kreis Höxter, sondern auch überregional auf großes Interesse gestoßen. Unter anderem haben sich mehrere Mannschaften aus dem Bereich Hagen, Paderborn und Bochum angemeldet, um sich mit den heimischen Fußballern zu messen und ein Wochenende „Fußball-Gemeinschaft“ zu erleben. Jugendobmann Matthias Hachmeyer bringt es auf den Punkt: „Unser Ziel ist es, Kinder für den Fußball und die Gemeinschaft zu begeistern“!

Der Freitag ist der Anreisetag, mit Aufbau der Zelte, gegenseitigem Kennenlernen und Einweisung der Mannschaften. Unter der organisatorischen Leitung von Tim Scherding startet das Turnier am Samstag auf drei Kleinfeldern in den Altersgruppen der F-, E- und D-Jugend. An beiden Tagen werden die ersten Spiele nach dem Frühstück um 9.00 Uhr angepfiffen, die Siegerehrungen sind für Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr geplant.

Damit dies alles gelingt, ist ein großer organisatorischer Aufwand erforderlich. „Das ganze Dorf unterstützt dieses Event und so sorgen auch in diesem Jahr wieder mehr als 80 ehrenamtliche Helfer an den drei Tagen für Verpflegung und das Wohl der Gäste,“ stellt Mitorganisator Thorsten Dunkel heraus. ++ „Im Vordergrund steht selbstverständlich das Fußballturnier“, erläutert Vorstandsmitglied Uwe Scherding. Aber auch ein Rahmenprogramm für Kinder und Betreuer wird angeboten. „So werden wir am Samstag selbstverständlich das DFB - Pokal Endspiel - FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt - auf einer Leinwand übertragen. “ Wie immer gibt es eine Rundum-Versorgung für alle Teilnehmer und Besucher. Zu jugendgerechten Preisen wird von Grillgut über Eis bis hin zu Salat- und Kuchenbuffets alles angeboten.

Der TuS Amelunxen bedankt sich bereits im Vorfeld bei den Sponsoren und Unterstützern, sowie bei den vielen Helfern aus allen Bereichen unserer Vereine und unseres Dorfes, ohne die eine derartige Veranstaltung nicht möglich wäre. 

„Wir freuen uns dieses einmalige Event anbieten zu können und laden alle Amelunxer und alle Fußballbegeisterten ein, daran teilzunehmen“, so Bernd Mense.

Foto: TuS

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de