Freitag, 14. Juni 2019 09:25 Uhr

Infoveranstaltung „Kinder- und Jugendschutz im Sportverein“ - Sportjugend im KSB Höxter bietet mit Kreisjugendamt Höxter zwei Infoveranstaltungen an

Kreis Höxter (red). Das Thema Kindeswohlgefährdung - Sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen ist ein gesellschaftliches Querschnitts-Problem, dem sich auch der organisierte Sport als wichtiger Teil unserer Gesellschaft stellen muss und auch tatsächlich stellt. Es ist unser Schutzauftrag als Verbände und Vereine sowie als Trainerin oder Trainer, die Mitglieder und Mitarbeiter/innen für das Thema Kinderschutz im Sport aufzuklären und zu sensibilisieren. Zum Schutzauftrag der Sportvereine und Sportverbände für die besonders zu schützende Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen ist es wichtig, Maßnahmen zur Prävention und Intervention zum Kinderschutz im Sport zu erarbeiten, diese zu kennen und innerhalb der Vereinsstrukturen zu verankern.

Die Sportjugend im Kreissportbund Höxter bietet daher Sportlern, Trainern und Mitarbeitern aus den Sportvereinen die Möglichkeit, sich beraten, fortbilden und im Verdachtsfall auch unterstützen zu lassen. Wir sehen "Kinder- und Jugendschutz im Sport" als Querschnittsaufgabe und setzen auf Vernetzung mit den örtlichen Fachberatungsstellen im Kreis Höxter.

Gemeinsam mit dem Kreisjugendamt Höxter führt die Sportjugend im KSB Höxter zwei Informationsveranstaltungen in diesem Jahr durch. Die erste Veranstaltung wird am Dienstag, 25.06.2019 ab 18.30 Uhr in der Geschäftsstelle des FLVW Kreis Höxter stattfinden. Anmeldungen sind über die Internetseite des KSB Höxter www.ksb-hoexter.de noch bis zum 23.06.2019 möglich.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de