Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 20. Dezember 2020 12:05 Uhr

Sportabzeichenaktion 2020 der Laufgemeinschaft Höxter

Höxter (red). Auch in diesem Jahr führte die Laufgemeinschaft Höxter wieder die traditionelle Sportabzeichenaktion durch, an der sich die Läuferinnen und Läufer recht erfolgreich beteiligten. Die kürzlich vom Kreissportbund ausgestellten Urkunden zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens können nun leider nicht mehr in diesem Jahr ausgehändigt werden. Dies hätte im Rahmen der Jahresabschlussfeier erfolgen sollen, die aufgrund der Corona- Pandemie leider abgesagt werden musste. Die Übergabe wird später nachgeholt.

Spitzenreiter im Verein ist weiterhin Hans Piekacz, dem das Sportabzeichen in der Altersklasse über 80 Jahre bereits zum 42. Mal ausgehändigt wird. Für „runde“ Wiederholungen werden Heribert Raabe (35 mal), Sebastian Schmidt (15 mal) sowie Johanna Raabe, Ulrike Lange und Peter Raabe für die jeweils 5. Teilnahme mit einem Ehrenabzeichen geehrt. Ebenso erfolgreich waren Bernward Kirchhoff mit der 38 Teilnahme, Roland Merker (19), Christoph Raabe (14), Friedhelm Schwiete (13), Wolfgang Sonntag (12), Dennis Merker (11) und Walburga Kirchhoff (6). Petra Bobak, Rolf Husemann und Thomas Schmidt schafften das Sportabzeichen zum zweiten Mal.

Die Verantwortlichen der LG hoffen, dass das derzeit ruhende Vereinsleben nach Eindämmung der Pandemie im kommenden Jahr wieder aufgenommen und auch das Sportabzeichen wieder erworben werden kann.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang