Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 18. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Beverungen (red). Ein Fahrzeug mit kaputtem Reifen und frischen Unfallspuren hat die Polizei Höxter am Freitag, 26. April, aus dem Verkehr gezogen. Aber wo passierte der Unfall? Die Polizei bittet um Hinweise.

Zeugen hatten die Polizei informiert, dass ein Auto mit plattem Reifen auf der B 83 von Beverungen in Richtung Godelheim unterwegs sei. Eine Streife konnte das Fahrzeug dort wenig später antreffen und kontrollieren. Reifen und Bremsscheibe vorne links waren nicht mehr vorhanden, die Felge beschädigt. Entsprechende Kratzspuren auf dem Asphalt fanden sich über eine Länge von mehreren Kilometern. Außerdem waren an dem grauen Honda mehrere Kratzer im Lack zu sehen, die von einem frischen Unfall stammen könnten.

Der Fahrer gab an, an der Therme in Bad Karlshafen gestartet zu sein und auf dem Weg bei Herstelle einen Knall wahrgenommen zu haben. Insgesamt machte der 60-jährige Fahrer durch mehrere Verhaltensauffälligkeiten einen desorientierten Eindruck. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest fiel jedoch negativ aus. Sein Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobe angeordnet, der Wagen abgeschleppt.

Nun bittet die Polizei um weitere Hinweise zu dem grauen Honda Civic, der am Freitag, 26. April, vermutlich in der Zeit zwischen 19 und 20 Uhr die B 83 von Bad Karlshafen bis Beverungen und weiter in Richtung Godelheim befuhr. Hinweise bitte an Telefon 05271/962-0. 

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg