Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 18. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige
Feiert mit seiner bunten Blumenschau in Höxter Premiere bei einer Landesgartenschau: Star-Florist Björn Kroner.

Höxter (red). Die Zahl ihrer Sorten geht in die Tausende, und sie ist die Blume der Höxteraner Landesgartenschau: die Dahlie. Die große Präsentation dieser Zierpflanze übernehmen deshalb auch ganz besondere Hände, und zwar die des Star-Floristen Björn Kroner. Aus der großen Auswahl an Dahliensorten hat sich der Blumen-Experte besonders diejenigen herausgepickt, „die es nicht in jedem Geschäft zu sehen und zu kaufen gibt“. Echte Raritäten also. Mit ihnen schafft er farbenprächtige Dekorationen, die es ab dem 6. September in der Blumenhalle der nordrhein-westfälischen Landesgartenschau (LGS) in Höxter zu sehen gibt.

Für Björn Kroner ist der Weg nach Höxter dabei kein unbekannter: Viele Jahre war er Markenbotschafter der Porzellanmanufaktur Fürstenberg, deshalb kenne er die Region „ziemlich gut“, wie er sagt. Und: „Es ist sehr schön, nun endlich wieder mal herzukommen“, sagt der Meister der Floristik. Derzeit dreht er noch für seine bekannte Sendung „Garten & Lecker“ bereits in der 6. Staffel, doch spätestens am 3. September möchte er dann an die Weser nach Höxter reisen. Dass er die Dahlien bei der LGS präsentieren darf, sei total spannend – schon, weil es für ihn die erste Ausstellung bei einer Landesgartenschau ist. Es herrscht also Premierenstimmung, „und Blumen liebe ich ja sowieso“, sagt der Floristik-Experte.

Während es draußen überall auf dem Boden des Höxteraner LGS-Geländes wächst und blüht, möchte Björn Kroner seine Arrangements in der Halle sehenswert und eindrucksvoll zum Schweben bringen: „Ich möchte den Besuchern meine ganz eigene Form von Floristik zeigen – und ich lasse meine Blumen eben gerne fliegen“, sagt er. Um die Sorten für die knapp zweiwöchige Ausstellung „Dahlie – Königin des Spätsommers“ auszuwählen, ist der beliebte Florist in Gesprächen mit verschiedenen Dahlien-Züchtern in Deutschland und den Niederlanden. Denn: „Die Dahlie bietet eine unglaubliche Sorten-Vielfalt“, sagt er. Als Experte für Tischkultur wird Björn Kroner darüber hinaus auch diesen Aspekt in seine Blumenschau miteinfließen lassen und arbeitet dafür erneut eng mit der Porzellanmanufaktur Fürstenberg zusammen.

Björn Kroner zählt international zu den Besten seiner Zunft, begeistert regelmäßig als „Schönmacher“ im WDR und SWR, und wird sein Können nun auch in Höxter zeigen: Das Farbspektrum der Dahlien stellt er mit einem großen Regenbogen-Farbstrahl dar, kombiniert seine Floralkunst mit allerhand Wissenswertem über die im Mittelpunkt stehende Zierpflanze. Und wer mag, kann die eigenen Eindrücke der Blumenschau sogar bestens bildlich festhalten: Denn Björn Kroner plant auch einen schmuckvollen Selfie-Point inmitten seiner Ausstellung. Dort können sich die Besucher fotografieren– und mit den passenden Hashtags ihre Eindrücke online mit vielen weiteren Floristik-Fans teilen. Als blumige Erinnerung.

Und wer zudem ein Andenken von Björn Kroners Besuch bei der Höxteraner Landesgartenschau möchte, der sollte gleich zur Eröffnung der Dahlien-Schau am Mittwoch, 6. September, um 15 Uhr vor Ort sein: Denn der Floristmeister wird sich nach der Vernissage noch ausgiebig Zeit für Autogramme nehmen.

Über Björn Kroner:

Björn Kroner, geboren 1980 in Haltern am See, begann seine Ausbildung zum Floristen bereits 1997 und schloss dann die Meisterschule in Grünberg an. Inzwischen gehört er zu den erfolgreichsten und bekanntesten Floristen weltweit. Vom NRW-Landesmeister über die Deutsche Meisterschaft bis hin zum Worldcup in Shanghai oder zur Flower & Garden Show in Nagasaki und Singapur – bis heute wird Björn Kroner auf alle wichtigen internationalen Veranstaltungen eingeladen. Er besitzt das Nationale Jury Zertifikat von Florint und begleitet zahlreiche nationale wie internationale Wettbewerbe als Juror. Im Ersten und dem ZDF begeisterte Björn Kroner bereits als Experte für Floristik und Tischkultur, und hat seit 2019 unter dem Titel „Garten & Lecker“ auch sein eigenes TV-Format im WDR/SWR. Er wohnt mit seinem Ehemann und Hund Rummel in Berlin.

Foto: pjk-atelier.de

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg