Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 23. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Höxter/Ottbergen (red). Vom 08. bis zum 10.September ist die Ortschaft Ottbergen am Pavillon der Ortschaften präsent. An allen Tagen von jeweils 10 bis 18 Uhr ist ein abwechslungsreiches Programm vorgesehen, das von den Vereinen und vielen Einzelpersonen des Ortes gestaltet wird. Das heimische Theater ThimKu (Theater im KuStall) wird eine Kostprobe aus ihrem Programm zum Besten geben, die Lebenshilfe Ottbergen stellt sich mit ihren Mitarbeitern vor, für die Historie von Ottbergen ab 1835 stehen die beiden Fachleute Bernhard Föckel und Dietmar Barkhausen mit Bildern und Informationen Rede und Antwort, der Kreativ-Treff ist ebenfalls mit von der Partie und der Sportverein bietet das Sportabzeichen „to go“ für Kinder an.

Samstag, der 09. September wird komplett von den Pfadfindern gestaltet, mit verschiedenen Workshops, Lagerfeuer und Gitarre präsentieren sie ein Sommerlager. Unterstützt werden sie von den Familien Güth und Krekeler, die den Besuchern mit ihren Handpressen die Herstellung von Apfelsaft und Nussöl präsentieren.

Die Landfrauen verteilen an allen drei Tagen gemeinsam mit der Elterninitiative Blumengrüße mit QR-Codes vom Landesgartenschau-Song der Grundschule Ottbergen an die Besucherinnen und Besucher. Ein weiteres Highlight werden die Eseldamen „Leni“ und „Greta“ sein, die beiden Langohren wollen zusammen mit ihren Begleitern den Besuchern zeigen, wie entspannend das Wandern mit Eseln ist.

Foto: LGS

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg