Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 21. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Höxter (red). Ballett. Hingabe, Leidenschaft - ein Leben, das dem Tanz gewidmet ist. Mit Humor und Witz, Eleganz und Klassik, Tiefgründigkeit und Leidenschaft zieht das Bayerische Junior Ballett München das Publikum in seinen Bann. Sechzehn talentierte junge Tänzer und Tänzerinnen führen in drei Stücken durch berühmte Momente der Tanzgeschichte. Die erwachsenen Nachwuchstänzer sind am Freitag, 22. September, um 20 Uhr zu Gast auf der Expert-Bühne der Landesgartenschau.

Flatternde Schmetterlinge im Bauch. Die erste Liebe. Himmelhochjauchzend. Mit „Liebesbotschaften“ tanzen sich die jungen Tänzerinnen und Tänzer in die Herzen ihres Publikums. Der Ruf als „Temperament auf 32 Beinen“ eilt der jungen Company voraus. Werke namhafter Choreografen und aufstrebender junger Choreografen erlauben einen abwechslungsreichen Zugang zu den vielfältigen Formen von Ballett und Tanz. Das Programm umfasst neben „Liebesbotschaften“ auch „Ballet 102“ und „Bilder einer Ausstellung“.

Das Stück „Ballet 102“ ist eine Homage an die große Bandbreite des Tanzes im 20. Jahrhundert – speziell dem Pas de deux und Duett. Eine augenzwinkernde Satire auf die 102 Positionen des klassischen Pas de deux. Nachdem Eric Gauthier mit seinem Stück „Ballet 101“ in die Geschichte des klassischen Tanzes eingeführt hat, widmet er sich nun den berühmten Momenten großer Meisterwerke. Gauthier gilt als „Rockstar des Balletts“ und ist mehrfach ausgezeichnet worden.

„Bilder einer Ausstellung“ unter Leitung von Norbert Graf, Ayman Harper und Ivan Liška nutzt Mussorgskys berühmte Komposition für Klavier als Ausgangspunkt. Als Kaleidoskop der Verwandlungen entstand die Auseinandersetzung mit dem Schaffen von bildenden Künstlern des 20. Jahrhunderts, darunter Roy Lichtenstein, Joseph Beuys und Yves Klein.

Das Bayerische Junior Ballet München setzt sich aus 16 vielversprechenden jungen Tänzern zwischen 17 und 21 Jahren zusammen. Für sie ist es die einmalige Gelegenheit nach abgeschlossener Ausbildung für zwei Jahre erste Berufserfahrungen im Rahmen des Bayerischen Junior Ballett München zu sammeln. Als Kulturbotschafter und Kulturbotschafterinnen des Freistaats Bayern und der Stadt München tritt das junge Ensemble im Münchner Nationaltheater, aber auch mit großem Erfolg auf Bühnen in ganz

Deutschland, Europa und weltweit auf. Die Junior Company ist eine Partnerschaft des Bayerischen Staatsballetts, der Ballett-Akademie der Hochschule für Musik und Theater München und der Heinz Bosl-Stiftung.

Die Besucher erwartet eine spannende Reise von Vaslav Nijinsky bis hin zu Michael Jacksons „Moonwalk“. Karten für die Veranstaltung am 22. September um 20 Uhr auf der Expert-Bühne sind auf der Homepage der Landesgartenschau erhältlich (ab 19 Euro für Erwachsene/Kinder zahlen 12 Euro).

Foto: Marie-Laure Briane

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg