Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 23. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige
Freude über die Jubiläen in der Kita-Kunterbunt: (v. l.) Andrea Jolmes (Kita-Leitung), Jubilarin Karin Buse-Ahlborn, Jubilarin Annette Falkenroth, Ulrike Freitag-Friedrich (Geschäftsführung Kita-Verbund) und Pfarrerin Astrid Neumann (Ev. Weser-NetheKirchengemeinde Höxter).

Höxter (red). Doppelten Grund zum Feiern gab es in der Evangelischen Kindertageseinrichtung Kunterbunt in Höxter: Erzieherin Karin Buse-Ahlborn hat ihr 40- jähriges Dienstjubiläum gefeiert, und Erzieherin Annette Falkenroth ist seit 30 Jahren in der Einrichtung tätig.

Glückwünsche kamen von Ulrike Freitag-Friedrich, Geschäftsführung des Verbundes der Tageseinrichtungen für Kinder im Evangelischen Kirchenkreis Paderborn, Pfarrerin Astrid Neumann, Evangelische Weser-Nethe-Kirchengemeinde Höxter und von Kita-Leiterin Andrea Jolmes und dem ganzen Team. Ulrike Freitag-Friedrich danke den beiden Jubilarinnen ihr großes Engagement und für ihre herzliche Zugewandtheit gegenüber Kindern, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen.

Karin Buse-Ahlborn hat ihren Traumberuf gefunden. Für sie sei es die größte berufliche Erfüllung, mit Kindern auf Abenteuerreise zu gehen. „Es ist mitreißend und begeisternd, durch Kinderaugen die Schönheit des Lebens und der Natur zu entdecken“, erklärt Karin Buse-Ahlborn. Sie beobachte gerne die Freude der Kinder beim Entdecken ihres eigenen Bildungsweges.

Zu Annette Falkenroths Leidenschaften gehört, nicht nur beruflich, das kreative Gestalten. Kinder auf ihrem künstlerischen Weg zu begleiten, mache ihr große Freude. „Jedes Kind ist kreativ und vollzieht damit auch einen großen Schritt für seine Persönlichkeitsentwicklung“, betont Annette Falkenroth. Den Kindern ein gutes Rüstzeug für die Zukunft mitzugeben, sei nach wie vor ihr wichtigstes Anliegen, so die Jubilarin.

Foto: Kita-Verbund

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg