Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 23. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Höxter (red), Der Verein „Urafiki Tansania“ (Freundschaft Tansania) lädt zu einem Chor- und Trommelworkshop ein. Frederick Mutahangarwa aus Ilemera (Tansania) singt mit uns einfache tansanische Lieder. Nach 2019 ist er zum zweiten Mal beim Höxteraner Gospelchor LIVING VOICES zu Gast. Seither besteht ein freundschaftliches Band zu dem sympathischen Chorleiter und ein regelmäßiger Austausch mit Chorleiter Johannes Lücking.

Wir starten gemeinsam mit einem Warmup und einem Gesangsteil. Danach teilen sich die Besucher auf. Für rhythmisch interessierte bietet Frederick einen Trommelworkshop an (eigene Trommel gern mitbringen). Gleichzeitig stellt Julia Hillebrand, eine junge Studentin aus Thailand, Lieder und Tänze aus ihrer Heimat vor, probt aber auch bekannte europäische Songs mit den Teilnehmern des Workshops.

Julia (20) ist gesanglich hochbegabt und hatte schon Auftritte im thailändischen Fernsehen und vor dem thailändischen König. In Höxter geboren hat sie ihre ersten fünf Lebensjahre in Brenkhausen verbracht, danach ist sie mit Mutter und Schwester nach Thailand gezogen. Bis Ende November ist sie in Höxter zu Besuch. Der eine oder andere hat sie in der letzten Zeit vielleicht schon einmal in der Höxteraner Innenstadt singen und spielen gehört. Der Höxteraner Gospelchor freut sich außerordentlich, dass sie zur Zeit „special guest“ der LIVING VOICES ist.

Im letzten Teil des Workshops musizieren alle Gruppen wieder gemeinsam im großen Klostersaal, wo dann Songs aus Afrika, Europa und Asien einen reizvollen Kontrast bilden.

Der Workshop wird für alle Musikliebhaber als öffentliche Probe kostenlos und ohne weitere Verpflichtung durchgeführt. Bei dieser Gelegenheit kann man gleichzeitig einen Einblick in die vielseitigen Aktivitäten des Chores bekommen. Erst am vergangenen Samstag hat er auf der LGS sein Publikum beim LIVING VOICES UNITED- Konzert begeistert. Eine Schnupperprobe der besonderen Art ist hier vielleicht eine willkommene Gelegenheit zum Kennenlernen.

Beginn ist am Dienstag, 29.9. um 19.00 Uhr im Klostersaal Brenkhausen. Eine Anfahrtskizze und weitere Infos sind unter www.living-voices.jimdo.com verfügbar. Anmeldungen zum Workshop bitte bis zum 25.9. an Rainer Löhr, Tel. 05271 920103 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Foto: Living Voices

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg