Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 18. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige
Landesmeisterschaft WSB in Bochum - von links: Stine Rogge, Finn Hanke, Tobias Herrs, Jonas Vogelsang

Höxter/Hamm (red). Am 11.6. fanden in Hamm die Landesmeisterschaften des Bogensportverbandes NRW statt. Als einziger Starter aus Höxter belegte Jürgen Henschel souverän den dritten Platz in der Klasse Compound Ü65 mit 1283 Ringen auf 4 verschiedenen Distanzen.

Die Landesmeisterschaften im Westfälischen Schützenbund WSB für die Jugend fanden am 2. Juli in Bochum-Langendreer statt. Bei ihrer ersten Teilnahme an einer Landesmeisterschaft wurden die drei Schützen in der Schülerklasse B auf 25m mit Silber für die Mannschaft belohnt. Die Ergebnisse im Einzelnen: Finn Hanke, 374 Ringe Platz 5; Tobias Herrs, 371 Ringe Platz 6; Jonas Vogelsang, 356 Ringe Platz 7. In der Klasse Schülerinnen A erkämpfte sich Stine Rogge auf 40m mit 609 Ringen den dritten Platz.

Nun heißt es für zwei der Höxteraner Schützen: Auf zu den deutschen Meisterschaften! Jürgen Henschel startet bereits an diesem Wochenende (19./20.8.) beim Bogensportverband DBSV in Berlin-Lindenberg. Für Stine Rogge wird es am 10. September spannend, wenn sie in Wiesbaden beim Deutschen Schützenbund DSB an den Start geht und sich dem Vergleich mit 24 weiteren Schülerinnen ihrer Altersklasse stellt.

Foto: Axel Büker

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg